DM Fotoformate

Sofortbilder Fotoabz√ľge getestet an der “KODAK SofortBild Station”

Originalbild
Originalfoto
AngebotBeurteilung
10 cm x 15 cmtatsächliche Größe: 10,2 cm x 15,2 cm , Original wird automatisch zugeschnitten (rotes Rechteck)
15 cm x 15 cmtatsächliche Größe: 15,2 cm x 15,2 cm , Original wird automatisch zugeschnitten, Schnitt kann angepasst werden
13 cm x 18 cm mit weißem Randtatsächliche Größe: mit Rand 15,2 cm x 20,4 cm, ohne Rand 12,7 cm x 17,8 cm, Original wird automatisch zugeschnitten (rotes Rechteck)
15 cm x 20 cmtatsächliche Größe: 15,2 cm x 20,3 cm, Original wird automatisch zugeschnitten (rotes Rechteck)
√úbersicht √ľber DM-Fotoformate an der Kodak Sofortbildstation

Fazit: Bei allen Fotoformaten wird das Bild beschnitten, ohne dass man Einfluss auf den Schnittrahmen hat. Wenn der Bildausschnitt des Originalfotos knapp gewählt ist, dann fehlen auf dem Sofortabzug ziemlich sicher wichtige Bildelemente. Am schlimmsten ist der Schnitt bei dem großen Format 15 cm x 20 cm.

Das Problem lässt sich nur durch vorheriges Anpassen der Fotos mit Bildbearbeitungssoftware lösen.

Lightroom Classic Cloud Synchro ohne Speicherplatzverbrauch

“Im Photo-Standardpaket von Adobe sind nur magere 20 GB Cloud-Speicher dabei. Ohne teuren Extra-Speicher lohnt es sich nicht, Fotos zu synchronisieren.”

Dachte ich auch immer, bis ich auf den Artikel von Rob Sylvan gestoßen bin: How to Use Lightroom Classic with the Cloud and 0GB of Storage

Hier die √ľbersetzte Kurzversion:

  1. Es kann immer nur ein Katalog synchronisiert werden. Dazu in Lightroom oben rechts auf das Wölkchen klicken und die Synchronisierung aktivieren.
  2. Ausw√§hlen, welche Fotos synchronisiert werden. Dies geschieht √ľber eine gew√∂hnliche Sammlung (Smart-Sammlungen gehen nicht). Diese neu anlegen (ich habe eine Sammlung mit allen Fotos erzeugt) oder eine bestehende ausw√§hlen. Links vom Sammlungssymbol auf den zweispitzigen Pfeil klicken und los geht’s.
  3. Es werden nur die Smart-Vorschauen hochgeladen, welche nicht auf den Speicherplatz angerechnet werden.
  4. Warten. Bei mir hat’s mit superschneller Leitung und ca. 30.000 Fotos zwei Tage gedauert.
  5. Lightroom-App auf dem Tablet starten, einloggen und nach einiger Zeit hat man Zugriff auf seine Fotos.